A. Wagner - Walter Ulbricht und die geheime Sicherheitspolitik der SED - Der Nationale Verteidigungsrat der DDR und seine Vorgeschichte (1953-1971)

Item number: 186760

Category: Ch. Links Zeitgeschichte


9,99 €

including 7% VAT., plus shipping

Available now!

Shipping time: 2 - 3 workdays



Description

Militärgeschichte der DDR:
Als Reaktion auf die Juni-Unruhen 1953 setzte die SED-Führung auf höchster Ebene eine interne Sicherheitskommission zur Beratung aller relevanten Fragen des inneren Schutzes und der äußeren Landesverteidigung der DDR ein. Dieses geheim tagende Organ wurde 1960 als Nationaler Verteidigungsrat auf eine gesetzliche Basis gestellt, um fortan Staat, Wirtschaft und Gesellschaft im Interesse der SED-Sicherheitspolitik umfassend mobilisieren zu können.
In der vorliegenden Arbeit werden die Einrichtung und Entwicklung der beiden Gremien, ihre Funktionsmechanismen und Wirkungsweisen untersucht. Zugleich wird anhand ausgewählter Fallbeispiele die Umsetzung der Beschlüsse des Verteidigungsrates nachgezeichnet und die bisher eher vernachlässigte zentrale Rolle Walter Ulbrichts in diesem Politikfeld analysiert.

Hardcover, Format 14,8 x 21 cm, 632 Seiten, 18 s/w-Abbildungen, deutscher Text, Autor Armin Wagner


Language: German

Ratings (0)

Average product review

Write your first review and help others with their purchase decision:

Product Tags

Please login first to add a tag.