100 Jahre Pistole 08

  • momentan nicht verfügbar
  • ArtikelNr.: 12006
  • Lieferzeit: 3-4 tage
  • Unser Preis : 19,50 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Kategorie:

Beschreibung

100 Jahre Pistole 08
Zum 100. Jahrestag der Einführung der Selbstladepistole Parabellum / Luger als Ordonnanzwaffe in das preußische Heer: Der Katalog zur Sonderausstellung 2008 / 2009 bei der Wehrtechnischen Studiensammlung, Koblenz. Vom Reichsrevolver 1879 bis zu Fertigungen nach 1945 werden zahlreiche Modelle im Bild vorgestellt und ihre technischen Daten gelistet. Daneben finden sich viele Ersatzteile und Zubehör, sowie Faksimile von Bedienungsanleitungen, Preislisten u.a. Dokumenten. Im Text wird die wechselvolle Geschichte der Waffe nacherzählt. Herausgegeben von Rolf Wirtgen im Auftrag des Bundesamtes für Wehrtechnik und Beschaffung, bearbeitet von Hubert Zimmer
Aus dem Inhalt:
  • Der Weg zur Pistole 08
  • Die Wegbereiter
  • Viele Bezeichnungen und trotzdem eine Waffe
  • Reichsrevolver
  • Vorgängerin C93
  • Die Truppenversuche der G.P.K.
  • Mannlicher 1900 / 1903
  • Mauser C96
  • Borchardt-Luger 1900
  • Borchardt-Luger 1902
  • Borchardt-Luger 1906
  • Selbstladepistole 1904 / Pistole 1904 ( Marine )
  • Die Pistole 08
  • Die Lange Pistole 08
  • Technische Änderungen an der Pistole 08
  • Die Schiwy- Sicherung
  • Die Walther Sicherung
  • Die deutschen Hersteller
  • Doppelstempel 1920
  • Die Pistole 08 im Ausland
  • Fertigung nach 1945
  • Zubehör
  • Nachfolgerin der Pistole 08 - Die Pistole 38 Paperback, Format ca. DIN A4, 98 Seiten, zahlreiche, meist farbige Abbildungen, deutscher Text

    VPE anzeigen: nein

  • Bewertungen

      Durchschnittliche Artikelbewertung:

      (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

      Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

      Benachrichtigen, wenn verfügbar

      Benachrichtigung anfordern

      * Pflichtfelder

      Kunden kauften dazu folgende Produkte

      Ähnliche Artikel

      _______________________

       

      TEL:  +49 (0) 6332 / 7 27 10

      FAX:  +49 (0) 6332 / 7 27 30

        heinz.nickel@vdmedien.de

      _______________________