Erinnerung eines Panzerschützen 1941 - 1945

Item number: 1780

Category: Vehicle Literature


14,95 €

including 7% VAT., plus shipping

Available now!

Shipping time: 2 - 3 workdays



Description

480 S., 180 Abb., 170 x 240 mm, geb. - Willi Kubik, von 1940 bis zu seiner Gefangennahme Anfang Sepetember 1944 in Bulgarien Panzerschütze in leichten und schweren Panzerspähwagen, schildert in seinen außergewöhnlichen Tagebuchaufzeichnungen die Erlebnisse von circa 200 Soldaten der 1. Kompanie in allen Einzelheiten. In den authentischen Aufzeichnungen werden nicht nur Kampfhandlungen, sondern auch die Beziehungen zu der Zivilbevölkerung, Berichte über Land und Leute, Post, Verpflegung, Dienst hinter der Front in Ruhezeiten und vieles mehr erwähnt sowie auch die Erlebnisse des Autors nach Kriegsende, die mit seiner Entlassung aus russischer Kriegsgefangenschaft im August 1945 enden. An die 180 außergewöhnliche und einzigartige Fotografien des Autors begleiten den bewegenden Text. Erhalten haben sich die wertvollen Dokumente nur auf Grund der Tatsache, dass Willi Kubik sie immer sofort zurück in die Heimat schickte.Autor: Willi Kubik

VPE anzeigen:nein

Ratings (0)

Average product review

Write your first review and help others with their purchase decision:

Product Tags

Please login first to add a tag.