Die Geschichte des Lehrgeschwaders 1 - Band 1: 1936-1942 - Peter Taghon

Artikelnummer: 1116

1. Band der Chronik mit Berichten über die Friedenszeit, in Polen, Norwegen, im Westfeldzug und gegen England, im Balkan-Feldzug und gegen Kreta, sowie in Nordafrika bis zu Malta im Frühjahr 1942.

Kategorie: Luftfahrt Geschichte


49,95 €

inkl. 7% USt., gratis Versand

sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage



Beschreibung

Dokumentation über Aufstellung, Ausrüstung, Einsatz und Ende eines Kampfgeschwaders der Luftwaffe, zusammengestellt aus Kriegstagebüchern, Dokumenten und Berichten - Band 1: 1936-1942

Das Lehrgeschwader 1 - eines der ältesten Geschwader der frühen deutschen Luftwaffe - war auf allen europäischen Kriegsschauplätzen eingesetzt, es hat seine letzten Einsätze noch im April 1945 an der Oder geflogen. Der Schwerpunkt seiner Einsätze lag jedoch im Mittelmeerraum. Dort wurden seine Besatzungen von den britischen Gegnern nach Joachim Helbig, einem seiner erfolgreichsten Kommandeure, respektvoll als 'Helbig-Flyers' bezeichnet. Dieser 1. Band seiner Chronik umfasst Berichte über die Friedenszeit, in Polen, Norwegen, im Westfeldzug und gegen England. Es folgen Kapitel über die Einsätze ab Januar 1941 im Süden gegen die britische Mittelmeerflotte und ihre Häfen, im Balkan-Feldzug und gegen Kreta, sowie zur Unterstützung der deutschen Truppen unter Rommel in Nordafrika. Der 1. Band endet mit den Angriffen auf die Inselfestung Malta im Frühjahr 1942.

Softcover, Format DIN A4, 472 Seiten, über 100 s/w-Fotos, im Anhang Einsatzmeldungen von den Einsätzen gegen England und Polen sowie eine Kurzbeschreibung der Ju 88 und tabellarische Übersicht über die Veluste des LG 1


Autor: Peter Taghon
Sprache: Deutsch

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.