Beiträge zur Geschichte und Technik der Handwaffen und Maschinengewehre ? Zeitschriftenaufsätze 1940-1969 ? Otto Morawietz

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 11010
  • Lieferzeit: 3-4 tage
Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:

Beschreibung

Beiträge zur Geschichte und Technik der Handwaffen und Maschinengewehre ? Zeitschriftenaufsätze 1940-1969 ? Otto Morawietz

Die Beiträge zur Technikgeschichte der Handwaffen und Maschinengewehre sind gesammelte originale Nachdrucke von Aufsätzen, die in der Zeit von 1940 an in verschiedenen Zeitschriften erschienen sind. Sie sollen der Erweiterung der Kenntnisse von der älteren und neueren Bewaffnung der Streitkräfte dienen. In zwangloser Form werden in den einzelnen Abhandlungen die Geschichte und Technik der leichten Waffen aufgezeichnet, indem zugleich auf den Zusammenhang zwischen organisatorisch-technischen Wandlungen in der Bewaffnung und der für jede Zeit charakteristischen Kriegsführung und Taktik hingewiesen wird. Neben verschiedenen Literatur- und Archivquellen basieren die einzelnen Artikel ganz besonders auf der Untersuchung von Originalwaffen seitens des Autors, darunter die dem Krieg zum Opfer gefallene Waffensammlung des Heereswaffenamtes. Darüber hinaus enthalten die Aufsätze Einzelheiten über Entwicklung und Technik der Infanteriewaffen, über die in Deutschland sonst keine schriftlichen Unterlagen vorhanden sind. Gegliedert sind die Beiträge nach der geschichtlichen Waffenentwicklung von 1620 bis 1960, wobei der Schwerpunkt bei den preussisch-deutschen Waffen liegt, jedoch auch viele ausländische Erzeugnisse besprochen sind. Von der Muskete und der Radschlosspistole, über das friderizianischen Schützengewehr, das Zündnadelgewehr, die Mauser-Gewehre, das Nordenfeld-MG, Panzerabwehrbüchsen, die Parabellum-Pistolen, MG 42, das Sturmgewehr 44 bis zu den vollautomatischen Infanteriegewehren und vielen anderen wird die ganze Bandbreite der Handwaffen und Maschinengewehre vorgestellt. Der ausführliche Text wird dabei illustriert mit schönen detaillierten Risszeichnungen und S/W-Abbildungen. Ein Werk und Zeitdokument, das nicht nur speziell kriegs- und waffenkundlichen Belangen gerecht wird, sondern darüber hinaus auch von Interesse für die allgemeine Geschichte ist. Autor: Otto Morawietz
Hardcover, Großformat 24,5 x 33 cm, 406 Seiten, zahlreiche Risszeichnungen, Abbildungen, Skizzen, Tabellen, inkl. Ausklappseite mit Risszeichnung des MG 42, deutscher Text

Statt 142 ? nur noch 44 ?! 1973er Reprint der zwischen 1940-69 erschienenen Zeitschriftenaufsätze - Nur noch 3 Restexemplare vorhanden!

  • Abbildung nur zur Illustration ? nicht identisch mit Buchcover!
    Beiträge zur Geschichte und Technik der Handwaffen und Maschinengewehre ? Zeitschriftenaufsätze 1940-1969 ? Otto Morawietz

    VPE anzeigen: nein

  • Bewertungen

      Durchschnittliche Artikelbewertung:

      (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

      Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

      _______________________

       

      TEL:  +49 (0) 6332 / 7 27 10

      FAX:  +49 (0) 6332 / 7 27 30

        heinz.nickel@vdmedien.de

      _______________________