Aubin: Liberty Roads - Red Ball Express - The American logistics in France and in Germany, 1944-45

  • knapper Lagerbestand
  • ArtikelNr.: 180265
  • Lieferzeit: 3-4 tage
  • Unser bisheriger Preis: 39,95 €
  • Sale % : 35,95 €
  • inkl. 7% USt., gratis Versand
Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:
Autor:
Sprache:

Beschreibung

Liberty Roads - Red Ball Express (Text in Englisch!)
Die amerikanische Logistik in Frankreich und Deutschland, 1944-45

Red Ball Express Highway ist der Spitzname, den man der Nachschubs-Route gab, die im August 1944 gegründet wurde, über die Lkw quer durch Frankreich fuhren, um die amerikanischen Truppen mit Nachschub zu beliefern. In drei Monaten fuhren mehr als 6.000 Lkw über diese Route. Trotz den starken Bemühungen beklagten sich die Generäle über das fehlen von Benzin, Munition, warmer Kleidung und Zigaretten. Genau dieses Paradoxum ist der Grund dafür, dass dieses Buch geschrieben wurde. Dieses Buch ist das erste Werk das sich im Detail mit den amerikanischen logistischen Bemühungen während des Zweiten Weltkrieges befasst: Betriebliche Lehren, Taktiken, Ausrüstung ... das Buch führt uns angefangen bei der verschwiegenen Washingtoner Behörde, über die Decks der Liberty-Frachter, den übergroßen Kränen bei Cherbourg, dem Lenkrad der GMC Lkw und der Fahrer-Abteilung der Broadway Limited Locomotives, auf der suche nach der logistischen Revolution. Man merkt recht schnell, dass die letzte Stufe der Versorgungs-Kette, die die kämpfenden Kräfte über den Normandiestrand versorgen sollte, nicht richtig durchdacht war. Wir entdecken, dass die öffentliche Meinung über die logistische Kette der US Army nicht ganz der Wahrheit entspricht, die gesamte logistische Kette hatte ihre probleme, meist wegen administrativen Streitigkeiten der verschiedenen Ämter. Alle Details finden Sie in diesem Buch!

23,5cm x 31,5cm, Hard-Cover, 220 Seiten, Text in Englisch, von Nicolas Aubi.




Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Ähnliche Artikel

    _______________________

     

    TEL:  +49 (0) 6332 / 7 27 10

    FAX:  +49 (0) 6332 / 7 27 30

      heinz.nickel@vdmedien.de

    _______________________