Feldwebel KURT KNISPEL

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 9057
  • Lieferzeit: 3-4 tage
  • Unser Preis : 9,95 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

Feldwebel KURT KNISPEL Der erfolgreichste Panzerschütze und Panzerkommandant des 2. Weltkriegs

Festeinband 155 S. A5, ca. 70-80 s/w-Fotos Abb. Mit über 160 Panzerabschüssen stand Kurt Knispel an der Spitze der deutschen Panzer-Asse. Sein tragischer Soldatentod nur wenige Tage vor Kriegsende trug vielleicht dazu bei, daß er heute der Öffentlichkeit fast unbekannt ist: Im Gegensatz zu manchen Kameraden war es ihm eben nicht vergönnt, nach dem Kriege seine eigenen Kriegserlebnisse publik zu machen. Vielleicht lag es auch daran, daß er seltsamerweise nie das Ritterkreuz erhielt, obwohl er nicht weniger als viermal dafür vorgeschlagen wurde. Als Tiger- und Königstiger-Kommandant erzielte er spektakuläre Erfolge, und doch blieb ihm die verdiente Auszeichnung versagt... vielleicht, weil er diese Erfolge nicht selten durch Verstoß gegen ausdrückliche Befehle errang!? Doch wo Kurt Knispel im Gefecht stand, ob neben, vor oder hinter seinen Kameraden, an ihm kam kein feindlicher Panzer vorbei! Demgemäß beginnt der Text diese Buches sehr treffend mit der Kapitelüberschrift Eine ungewöhnliche Persönlichkeit: Besser könnte man den Lebenslauf dieses Mannes nicht zusammenfassen, der hier vom Anfang bis zum bitteren Ende geschildert wird. Kurz vor Ende seines kurzen, aber erfolgreichen Soldatenlebens war ihm als halbwegs gerechter Ausgleich für das vorenthaltene Ritterkreuz wenigsten noch die Verleihung des DK in Gold vergönnt. Bei diesem Lebenslauf kann es kaum verwundern, daß auch das Bildmaterial vor allem Panzer zeigt, dazu Panzer und nochmals Panzer - von der Ausbildung auf Pz. I und II über den Pz. III und kurzen Pz. IV (mehrere Abb.) bis zu den richtig dicken Brocken! Hier nur ein Überblick: Ein Pz. IV kurz mit Ersatzketten und Rundhölzern am Wannenbug; in vereisten Panzergraben abgerutschter Pz. IV kurz (was für eine Dioramenvorlage!); viele weitere Pz. IV u.a. auch als Wrack und etliche Sowjetpanzer div. Typen, teils auch als Wrack (sogar brit. Valentine und Matilda aus Lend-Lease-Lieferungen); und natürlich auch mehrere Tiger und Königstiger darunter zwei besonders interessante Wrackfotos von umgekippten Tigern II kopfüber oder eine Aufnahme, bei der das Zimmeritmuster an Wanne und Turm eines Königstigers besonders gut zu erkennen ist (und so ganz nebenbei natürlich noch ein paar interessante Kleinigkeiten wie Schleppseil oder Ersatzkettenglieder...). Ein bemerkenswertes Buch und ein prima Bildquellenwerk nicht nur, aber auch für Modell- und Dioramenbauer.

VPE anzeigen: nein

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Kunden kauften dazu folgende Produkte

    _______________________

     

    TEL:  +49 (0) 6332 / 7 27 10

    FAX:  +49 (0) 6332 / 7 27 30

      heinz.nickel@vdmedien.de

    _______________________