Halt - Staatsgrenze! Alltag, Dienst und Innenansichten der Grenztruppen der DDR - J. Maurer

Item number: 186437

Category: DDR Geschichte


50,00 €

including 7% VAT., free shipping

Available now!

Shipping time: 2 - 3 workdays



Description

Militärgeschichte der DDR Band 24
Herausgegeben vom Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr

"Die Mauer" und "der Grenzer" sind zu Synonymen für das Grenzregime der DDR geworden. Doch kann man überhaupt von "der Grenze" sprechen? Es gab die Grenzabschnitte entlang der Ostseeküste, die Mauer rund um West-Berlin, die innerdeutsche Grenze zur Bundesrepublik und die Grenze zu den "sozialistischen Bruderländern" Polen und CSSR, die jeweils einen unterschiedlichen Charakter hatten. Jochen Maurer stellt in diesem Buch erstmals drei Abschnitte des DDR-Grenzregimes - die innerdeutsche "grüne" Grenze (Grenzkommando Nord), die Berliner Mauer (Grenzkommando Mitte) und die "Friedensgrenze" zur CSSR - einander gegenüber. Untersucht werden neben dem "Auftrag" der Grenztruppen und den Besonderheiten jedes Abschnitts Alltag und Dienst von Berufssoldaten und Wehrpflichtigen, der Umgang mit dem Schießbefehl, die Rolle des Ministeriums für Staatssicherheit und die Beziehungen zur Bevölkerung in den Grenzgebieten. Der Autor liefert tiefe, facettenreiche Einblicke in das Grenzregime der DDR.

Hardcover, Format 14,8 x 21,0 cm, 504 Seiten, 16 s/w-Abbildungen


Author: Jochen Maurer
Language: German

Ratings (0)

Average product review

Write your first review and help others with their purchase decision:

Product Tags

Please login first to add a tag.