War in a distant Country - Afghanistan: Invasion and Resistance - David C. Isby

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 11815
  • Lieferzeit: 3-4 tage
  • Unser Preis : 10,00 €
  • inkl. 7% USt., zzgl. Versand
Wird geladen ...

Kategorie:

Beschreibung

War in a distant Country - Afghanistan: Invasion and Resistance - David C. Isby

Der Krieg in Afghanistan war ein Konflikt, aus dem die ganze Welt lernen konnte. In der ersten Studie, die seit dem Abzug der Russen veröffentlicht wurde, bietet US-Militär-Kommentator David Isby die Details und Analysen, die erforderlich sind, um eine sachliche Beurteilung zu ermöglichen. Der Krieg bot vielfältige Erfahrungen für beide Seiten. Die Sowjetunion wurde in Anti-Guerilla-Kämpfe verwickelt, Taktiken, in denen ihre Soldaten zu dieser Zeit noch gar nicht ausgebildet waren. Die Afghanen fanden sich im Kampf mit einem enorm überlegenen Gegner wieder, der die totale Kontrolle über die Luft hatte, die Miliz-Einheiten der Mujaheddin kämpften anfangs mit primitiven Waffen ohne Unterstützung der eigenen Regierung. Der Autor hat lange Zeit mit der Guerilla verbracht, das sowjetische Vorgehen gegen sie und ihre Reaktion darauf studiert. Seine Einschätzung des Konflikts bringt den Krieg für den heutigen Leser, der den Verlauf des Krieges verstehen will, in ein schärferes, ausgewogenes Licht: die Gründe für die Erfolge und Misserfolge, die großen Unterschiede zwischen der logistischen Unterstützung, die die gegensätzlichen Kräfte erhielten, und die allgemeinen Umstände, unter denen der Kampf geführt wurde. David Isby benutzte dazu viele Berichte aus erster Hand und illustriert seine Seiten mit über 100 Abbildungen, von denen viele hier zum ersten Mal veröffentlicht wurden. Autor: David C. Isby

Sonderangebot!
Anstatt bisher 39,00 ¬ jetzt nur noch 15,00 ¬!

Hardcover, 128 Seiten, zahlreiche Abbildungen, in englischer Sprache

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    _______________________

     

    TEL:  +49 (0) 6332 / 7 27 10

    FAX:  +49 (0) 6332 / 7 27 30

      heinz.nickel@vdmedien.de

    _______________________