Schmidt-Brentano: Die Österreichischen Admirale Band 3 / 1915-1924 Biblio

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 186932
  • Lieferzeit: 3-4 tage
Wird geladen ...

Hersteller:
Kategorie:
Sprache:

Beschreibung

Die Österreichischen Admirale Band 3: 1915-1924

Österreich ist heute ein Binnenstaat. Das war jedoch nicht immer so. Unter den Habsburgern gehörten große Teile der Adriaküste zu Österreich-Ungarn. Die Donau-Monarchie hat daher auch eine Kriegsmarine unterhalten. Diese stand freiwillig im Schatten der Landarmee und ist heute weitgehend vergessen. Sehr zu Unrecht, denn aus ihr ging mit Wilhelm von Tegetthoff einer der bedeutendsten Admirale des 19. Jahrhunderts hervor. Bis zum erzwungenen Ausscheiden Österreichs aus dem Deutschen Bund im Jahr 1866 vertrat die K.u.K. Marine auch die maritimen Interessen Gesamt-Deutschlands, was sich vor allem in der spektakulären Weltumsegelung der Fregatte "Novara" manifestierte.
Die Führer der ehemaligen Kriegsmarine werden in insgesamt 262 Biographien detailliert dargestellt. Die Angaben zum familiären Hintergrund und zur maritimen Laufbahn werden ergänzt durch kritische Würdigungen von Persönlichkeit und Leistung, gestützt auf zeitgenössische Quellen, so dass nicht nur der militärische Werdegang, sondern auch die menschliche Entwicklung im einzelnen nachvollzogen werden kann.
Portraits und Quellenangaben, eine Einführung mit statistischen Anmerkungen und ein ausführliches Literaturverzeichnis runden diese biographische Dokumentation ab.
Das Gesamtwerk ist chronologisch geordnet:
Band 3 umfasst die im Zeitraum von 1915 bis 1924 zum k.(u.)k. Admiral ernannten Personen. Zwei weitere Bände (auch bei uns erhältlich!) komplettieren das Werk.

Hardcover, 412 Seiten, 70 Abbildungen,  Autor: Antonio Schmidt-Brentano, Verlag: Biblio Verlag, ISBN 3764825200  

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

    Ähnliche Artikel

    _______________________

     

    TEL:  +49 (0) 6332 / 7 27 10

    FAX:  +49 (0) 6332 / 7 27 30

      heinz.nickel@vdmedien.de

    _______________________